Skip to main content

Corporate News

Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2021/2022

• Vorläufige Zahlen bestätigt
• Dividendenvorschlag bei 0,84€ je Aktie
• Umwandlung in Namensaktien geplant
• Ordentliche Hauptversammlung 2023 in Präsenz für April 2023 geplant

Düsseldorf, den 18.01.2023 - Der Aufsichtsrat der tick Trading Software AG (tick-TS AG) hat den testierten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2021/2022 (01.10.2021 – 30.09.2022) festgestellt und damit die bereits am 16.11.2022 veröffentlichten vorläufigen Zahlen bestätigt.

Im Geschäftsjahr 2021/2022 wirkten sich der Abwärtstrend bei den Handelsaktivitäten an den Börsen und der Preisanstieg bei vielen Lieferanten negativ auf das operative Geschäft aus. Die entsprechenden Umsatzverluste bei den lastabhängigen Vergütungen konnten allerdings durch das starke Einmalgeschäft aus den Projekten kompensiert werden, sodass in Summe ein Umsatz in Höhe von 8.570 TEUR erreicht werden konnte. Dies entspricht einem Anstieg von 3,9 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (8.245 TEUR).

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) reduzierte sich um 5.428 TEUR auf 2.510 TEUR (Vorjahreszeitraum: 7.938 TEUR). Daraus resultierte nach Abzug von Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Solidaritätszuschlag und sonstigen Steuern ein Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2021/2022 in Höhe von 1.699 TEUR (Vorjahreszeitraum: 5.450 TEUR).

Das Eigenkapital betrug zum Bilanzstichtag 3.946 TEUR (Vorjahr 6.625 TEUR). Die Eigenkapitalquote sank auf 59,1 % (Vorjahr 64,5 %).

Der Finanzmittelfonds verringerte sich um 4.390 TEUR. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug 442 TEUR nach 7.895 TEUR im Vorjahreszeitraum. Die Reduzierung ist wesentlich auf die weggefallenden Einmalerlöse des Vorjahres zurückzuführen. Die Cashflows aus Investitionstätigkeit (-450 TEUR) und Finanzierungstätigkeit (-4.382 TEUR) ergeben sich aus den Ausgaben für Investitionen in das Anlagevermögen und aus der im Jahr 2022 ausgezahlten Dividende.

Der vollständige Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021/2022 wird im März 2023 auf der Website der tick-TS AG unter https://www.tick-ts.de/investor-relations/zahlen-und-fakten veröffentlicht.

 

Gewinnverwendung und Hauptversammlung

Der Vorstand hat gemäß §150 AktG aus dem Jahresüberschuss einen Betrag in Höhe von 17 TEUR in die gesetzliche Rücklage eingestellt. Nach Hinzurechnung des Gewinnvortrages aus dem Vorjahr ergibt sich ein Bilanzgewinn von 1.731 TEUR (Vorjahr: 4.427 TEUR). Für die ordentliche Hauptversammlung schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine Dividende in Höhe von 0,84 EUR je Aktie zur Abstimmung vor.

Vorstand und Aufsichtsrat beabsichtigen zudem, die ordentliche Hauptversammlung 2023 unter anderem über den Wandel von Inhaber- in Namensaktien beschließen zu lassen. Mit der Umwandlung der Verbriefung der Anteile an der Gesellschaft in Namensaktien wird den gestiegenen Anforderungen des Gesetzgebers und damit auch unserer zumeist regulierten Kunden bei der Identifizierung der wirtschaftlich Berechtigten der tick Trading Software AG entsprochen.

Die ordentliche Hauptversammlung 2023 der tick-TS AG soll im April 2023 stattfinden.

 

Über die tick Trading Software AG

Mit der TradeBase Multi Exchange Plattform (TBMX) stellt die tick-TS AG ihren professionellen Kunden seit mehr als 20 Jahren erfolgreich eine der weltweit fortschrittlichsten und zuverlässigsten Handelsplattformen zur Verfügung. Zum Produktportfolio gehören unter anderem direkte Anbindungen an nationale und internationale Marktplätze und Broker, Market Making Tools für das Designated Sponsoring, eine eigene Hosting- und Housing-Infrastruktur sowie der e-Trading Compliance Monitor (ECM) zur Einhaltung von ESMA-Vorschriften.

Die tick-TS AG ist seit 2017 im Primärmarkt (Freiverkehr) der Börse Düsseldorf notiert (ISIN: DE000A0LA304, Kürzel: TBX) und an vielen weiteren Handelsplätzen verfügbar. Eine Besonderheit stellt die in der Satzung des Unternehmens festgelegte Auszahlung des gesamten ausschüttbaren Bilanzgewinns als Dividende an die Investoren dar.

 

Pressekontakt:

newskontor – Agentur für Kommunikation

Sascha Grundmann
Graf-Adolf-Straße 20
40212 Düsseldorf
E-Mail: sascha.grundmann@newskontor.de
Tel: +49 (0)211-863949-21

Karriere

Wir suchen einen Product-Owner in Vollzeit (m/w/d)

Wir suchen Verstärkung im Backoffice als Bürofachkraft/Office Manager (m/w/d).

Wir suchen einen IT-Projektmanager in Vollzeit (m/w/d)

Wir suchen Web Application Developer in Vollzeit (m/w/d)

Wir suchen (Senior) Java Developer in Vollzeit (m/w/d)

Wir suchen einen Business Analyst in Vollzeit (m/w/d)